Nachtschwärmerin
Aus aktueLLem AnLass: Wieso ist SeLbstbewusstsein und SeLbstvertrauen und SeLbstachtung nicht kaufbar?
Ich bin zwar dauerhaft knapp bei Kasse, aber sich etwas zu kaufen, ist immer noch einfacher aLs etwas zu erLernen, das man seit 18 Jahren versucht.
Mich verLässt Langsam aber sicher der Mut, ich hasse es, nicht zu wissen, ob man mich mag oder nicht mag. Bei den Personen, die ich mag.

Hachja und ich hasse seLber meine SeLbstzweifeL und mein Rumgejammer und ja, ich weiß, das ICH dann auch was dran ändern muss, aber...
jaja, doofes aber
man fäLLt immer wieder so schneLL in aLte Muster zurück

Ich versuche, anders zu denken, aber dann kommt irgendwann wieder meine Innere Stimme hoch, die mir schLechte Sachen einredet, auch wenn ich sie für kurze Zeit unterdrücken kann.

Wenn ich versuche drüber zu reden und offen zu sein und eben haLt zu jammern, dann habe ich immer das GefühL, das ich auf Spott und Unverständniss stoße. Ich traue mich irgendwie schon gar nicht mehr. Wie oben schon geschrieben, mich verLässt der Mut...

Es fieL mir so schwer, ich hab mich so angestrengt, hab mir immer gesagt "Wenn ich in AnkLam bin, dann schLuck ich nicht einfach aLLes runter, was mich bewegt, sondern ich rede drüber"
.. ja, aber was hab ich nun davon? Spott und Unverständnis...

Ich weiß doch, ich bin so schwierig...


Und wie oft hab ich mir Abends vorm schLafen gehn gesagt "Morgen früh bist du eine andere Sabsy"...?





Ich möchte die Ferien über gerne nach Hause, von den Sorgen, die ich hier habe, abschaLten, einen kLaren Kopf bekommen.

Aber ich möchte InKa nicht hier Lassen, sondern mitnehmen, nur weiß ich noch nicht, wie ich sie transportieren soLL, ich hoffe ja, das mein Vater mich vLL am Donnerstag abhoLt, andererseits wiLL ich sowas nicht von ihm VerLangen...

Naja und Leider sind meine ELtern ja die Ferien über nicht da... Sie fahren ja ohne mich in den UrLaub, nach Dänemark, ich hatte mich zwar mit dem Gedanken abgefunden, aber jetzt, wo es doch soweit ist, finde ich es wieder sehr Schade...

Ich hätte so vieL mit meinen ELtern machen können, wenn sie hier gebLieben wären.. oder mich mitgenommen hätten



... oh, ich hab grad meine ELtern angerufen.. vergesst aLLes, was ich grad geschrieben hab, sie fahren erst ne Woche später in den UrLaub und Paps wiLL mich in StraLsund abhoLen, bis dahin schaff ich das sicher mit InKa ^_^
Eine Sorge weniger.
15.10.07 22:07
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Klara (18.10.07 17:01)
:--( du hast gar keinen Grund für irgendwelche Selbstzweifel, die die dich "verspotten" sollen sich nur mal bei mir blicken lassen >:-(((

Stimmt zwar, dass du manchmal ne schwierige Person bist, aber du bist trotzdem n liebenswertes Gurl, das es verdient hat, da richtige Freunde zu finden x-<

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gästebuch

Geburtstage

Geschrieben
GesammeLt

Gewesen

Getroffen

Geknipst
Design
Gratis bloggen bei
myblog.de